Fandom

Kirby-Wiki

Beam

844Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Kirby wird zu Beam-Kirby, wenn er einen Waddle Doo einsaugt. Durch einen Laser-Ball erhält er sie ebenfalls, allerdings nur in Kirby's Fun Pak und dessen Remake. Er zieht sich eine Narrenkappe auf und kann ab sofort mit einer Lichtpeitsche seine Gegner schlagen. Diese Fähigkeit wird durch das Finden der Beam-Schriftrolle verstärkt.

Kirby's Fun Pak / Kirby Super Star Ultra

Beam-Kirby ist auf der Verpackung von Kirby's Fun Pak zu sehen, außerdem ist die Fähigkeit von Beam-Kirby hier deutlich besser, so kann er auch, wenn er rennt, einen Beam Tornado aufrufen, dieser bleibt zwar vor dem Beam-Stab, aber er richtet großen Schaden an. In Kirby Super Star Ultra besitzt Beam-Kirby eine Vielzahl an Fähigkeiten: er kann seinen Beam nun auch als Energiegitter vor sich drehen lassen, welches Feinde nicht nur verletzt, sondern auch wegfegt. Er kann aus dem Sprung heraus ein Luftbombardement starten, wobei er den Boden unter sich mit Energiekugeln befeuert. Steht Beam-Kirby in der Nähe eines Gegners, kann er ihn auch greifen und mit einem Fang-Beam gen Himmel schießen. Seine stärkste Attacke besteht darin, dass er die Beam-Energie auflädt und sie in einer riesigen Energiekugel freigibt, die allen Feinden, die sie erwischt, schweren Schaden zufügt.

Trivia

  • Wenn Kirby die Elektro-Fähigkeit in Kombination mit Rick verwendet, so ist das Ergebnis eine Attacke, die identisch mit der Beam-Fähigkeit ist.

Weitere Slogans

„Diesen Beam kannst du wie eine Peitsche schwingen. Und mit genug Energie gelingt ein Kugel-Beam.“


Beam-Kirby im Laufe der Zeit


Sprites

Fähigkeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki