FANDOM


Holynightmare.jpg

Das japanische Logo der Firma

Nightmare Enterprises, in Japan bekannt als Holy Nightmare Coorporation, abegkürzt N.M.E, ist eine von Nightmare gegründete Firma, welche viele verschiedene Monster zum Verkauf über ein Download-Portal anbietet und tauchte bisher nur im Anime auf. König Nickerchen, welcher ein großer Fan von Monstern ist, nimmt N.M.Es Dienste immer in Anspruch, wenn er seine Macht demonstrieren oder Kirby und seinen Freunden schaden will. Verkäufer, Ansprechpartner und einziger bekannter Angestellter ist der Kundenberater von N.M.E..
NME-Kundenberater.gif

Der Kundenberater von N.M.E.

Auch Knuckle Joe war für kurze Zeit Angestellter bei Nightmare Enterprises, was allerdings nur eine Finte war, um am Ende mit Kirbys Hilfe Masher, eines der stärksten und teuersten Monster, zu zerstören. Mit dem eingenommenen Geld finanziert Nightmare Enterprises die Ausbildung und das Training weiterer Monster. Nach Kirbys Sieg gegen Nightmare in der letzten Folge des Anime wird auch Nightmare Enterprises komplett zerstört. Die englische Aussprache von N.M.E ist homophon mit dem Wort "Enemy", was "Feind" bedeutet.

König Nickerchen hat das Download-Portal in Kirby: Mausattacke in seinem Thronsaal stehen (er kann sie mithilfe eines Kontrollzentrums in seiner Trohnlehne aus dem Boden fahren lassen) und die Firma als ganze, ist der Hauptgegner des Minispiels Strato Patrol EOS in Kirby Mass Attack.

Kirby stammt womöglich selbst von N.M.E., da Meta-Knight in einer Folge Tip erzählt, eines von Nightmares Monstern hätte sich gegen ihn aufgelehnt und nun befürchte er, es würde ihn zerstören. Damit ist vermutlich Kirby gemeint.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki